Chronik der Pfarrei Heilige Familie Schwarzenberg

01.08.1923 Erhebung zur selbständigen Seelsorgestelle - 1. Pfarrer: Franz Walter
1924/1925 Pfarrhausbau am Graulsteig 4
17.05.1925 Weihe der Kapelle im Pfarrhaus (jetzt: kleiner Gemeindesaal mit Bühne)
1929 Planung und Vorbereitung des Kirchbaus
1930 Bau der Kirche am Graulsteig 6
30.11.1930 Weihe der neu errichteten Pfarrkirche
05.11.1939 Errichtung der Pfarrvikarie St. Petrus Canisius Johanngeoergenstadt mit eigenem Seelsorger: Johannes Müller
14.07.1940 Weihe des Mosaikbildes in der Apsiswand hinter dem Altar (entworfen und mit Hilfe der Gemeinde erstellt von Else Bircks aus Beuron)
1948 Kauf der "Bergschänke" in Johanngeorgenstadt inklusive Grundstück: Umbau und Einrichtung des Gebäudes als erstes Gemeindehaus mit Kapelle im eigenen Territorium (bisher: Nutzung der katholischen Kirche im böhmischen Breitenbach, dem Grenzort Potucky)
15.08.1948 Erhebung zur Pfarrei Heilige Familie Schwarzenberg
1955 Errichtung der Lokalkaplanei Rittersgrün - erster und einziger Lokalkaplan: Alois Borrmann
01.10.1959 Pfarrerwechsel: Geistlicher Rat Pfarrer Franz Walter (Ruhestand in Schirgiswalde) - Pfarrer Nikolaus Lock als Nachfolger
1959 Auflösung der Lokalkaplanei Rittersgrün: Die Kapelle St. Barbara Rittersgrün wird weiterhin, v. a. für die Gottesdienste, genutzt.
1960 Gründung des Dantekreises (jetzt: Ökumenischer Bildungskreis Schwarzenberg
03.06.1962 Weihe des Mosaikkreuzweges
30.08.1964 Weihe der Kapelle St. Petrus Canisius Johanngeorgenstadt nach Generalsanierung
12.06.1966 Weihe der modernisierten Kapelle St. Barbara Rittersgrün
1967 neuer Pfarrer: Josef Pirner
1970-1972 provisorischer Umbau des Kircheninnenraumes nach den Grundsätzen der
Liturgiereform des II. Vatikanischen Konzils
1980 neuer Pfarrer: Christoph Birkner
1988 erneute Umgestaltung und Modernisierung des Kircheninnenraumes (u.a. Ambo, Altar und Tabernakelstele von Ingo Andratschke, aufgewachsen in Schwar-
zenberg, jetzt in Chemnitz)
13.11.1988 Feierliche Altarweihe durch Bischof Joachim Reinelt
1989 neuer Pfarrer: Alexander Kenke
13.09.1992 Weihe des neuen Gemeindesaales (Anbau am Pfarrhaus)
31.08.1994 Der letzte Pfarrer, Pfarrer Josef Reichl, verlässt Johanngeorgenstadt
31.12.1997 Entwidmung der Kapelle St. Barbara Rittersgrün
2000 Anlässlich der 850-Jahr-Feier der Stadt Schwarzenberg und der 70. Kirchweihfestes: einmalige und umfangreiche Ausstellung und Dokumentation der Pfarreigeschichte mit vielen Gegenständen aus dem Archiv im Pfarrhaus
01.01.2002 Auflösung der Pfarrvikarie Johanngeorgenstadt: Die Gemeindereferentin Regina Mahler verlässt die Pfarrei Schwarzenberg; Kapelle und Gemeindehaus bleiben weiterhin in Nutzung.
2006 neuer Pfarrer: Dominikus Goth
01.01.2015 durch Bischöfliches Dekret Zusammenschluss der Pfarreien Aue, Schwarzenberg, Stollberg und Zwönitz (ehemals Dekanat Aue) zu einer Verantwortungsgemeinschaft

Katholische Pfarrei “Heilige Familie” Schwarzenberg

Filialkirche “St. Petrus Canisius” Johanngeorgenstadt