Im Westerzgebirge - zwischen Fichtelberg und Auersberg, den beiden höchsten Bergen Sachsens, der Kreisstadt Annaberg-Buchholz im Osten und die Fußballstadt Aue im Westen, von der Grenze zur Tschechischen Republik im Süden bis hinauf nach Grünhain und Elterlein im Norden - da erstreckt sich das Gebiet der Römisch-Katholischen Pfarrei zu Schwarzenberg.

Das Land ist bergig, die Entfernungen weit und die Zahl der katholischen Christen gering: Wir leben in der Diaspora.

Die Pfarrkirche Heilige Familie in Schwarzenberg lädt gleich neben dem Pfarrhaus am Graulsteig 4 die Gemeindeglieder und ihre Gäste, die Gläubigen und die Interessierten zum gemeinsamen Leben aus dem Glauben ein.

Wer vorbei kommt, der klopfe an; wer neu hinzu kommen möchte, ist uns ebenso herzlich
willkommen.

Wenn ich morgens, abends,oder nachts an das Fenster meines Schlafzimmers gehe, empfinde ich oft schon das Öffnen als ein Gebet: Ich öffne mich für die unendliche Weite. Ich lasse das Licht auf mich wirken... Eine Gebetsecke haben nur wenige, aber ein Fenster, wo man kurz Ausschau halten kann, haben wir fast alle.


(Gerhard Dane in: "Zu Hause kannst du Gott begegnen", Topos Kevelaer 2018; in CiG 28/2018, 313)

Katholische Pfarrei “Heilige Familie” Schwarzenberg

Filialkirche “St. Petrus Canisius” Johanngeorgenstadt